Pressemitteilung - [ 18.04.2016 ]

Natur erleben mit GPS
Einladung zum ganz besonderen Geocaching Day der GIS-Station am 7. Mai in der bundesweiten NaturErlebnisWoche
Heidelberg, 18.04.2016 – Nix wie raus in die Natur! Lassen Sie sich faszinieren von der heimischen Flora und Fauna und erleben Sie spannende Abenteuer bei einer digitalen Schnitzeljagd durch Wälder und Felder. In der bundesweiten NaturErlebnisWoche lädt die GIS-Station, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien, zu einem ganz besonderen Geocaching Day ein: Unter dem Motto „Natur erleben mit GPS" können Sie am 7. Mai 2016 zum Naturforscher werden und sich auf drei verschiedenen Geocaching-Routen den Rätseln aus dem Pflanzen- und Tierreich stellen. Finden Sie heraus, wo sich Myzel im Kleinen Odenwald befinden, welche Exoten der Südhalbkugel im Neuenheimer Feld zuhause sind und welche Weihnachtsdekoration auf dem Gaisberg wächst. Der Geocache auf den Gaisberg hält auch für die ganz kleinen Naturdetektive knifflige Rätsel bereit, die sie mit Intuition und von der GIS-Station bereitgestellten Utensilien spielerisch lösen werden. Am Ende erwartet Sie ein Schatz.

Für die richtige Orientierung und Ausstattung mit GPS-Geräten sorgt die GIS-Station: Um 10 Uhr und um 14 Uhr gibt es eine Einführung zur Nutzung der GPS-Geräte, die gegen ein Pfand kostenfrei ausgeliehen werden können (Rückgabe bis 19 Uhr). Die GIS-Station finden Sie im Czernyring 22/10, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof Heidelberg entfernt. Die Teilnahme am Geocaching Day ist kostenfrei, eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Mehr Informationen zur GIS-Station bietet die Webseite: www.gis-station.info.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info