Aktuelles Informationsmaterial der GIS-Station

Sie interessieren sich für die Arbeit der GIS-Station und möchten gern darüber berichten? Fragen Sie direkt nach und kommen Sie vorbei! Wir vereinbaren gern einen Termin mit Ihnen.

In unserer Pressemeldungsübersicht bekommen Sie einen Überblick über unsere bisherige Arbeit rund um die Themen der digitalen Geomedien.

Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht mit dem Betreff "Presseinformationen abonnieren" an presse[at]gis-station.info, so bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

 

Was macht die GIS-Station?

Die GIS-Station fördert die Kompetenzen von Jugendlichen im Umgang mit digitalen Geomedien in der schulischen und außerschulischen Umweltbildung. Das Einsatzspektrum digitaler Geomedien reicht von Satellitenbildern auf den Monitoren der Wettervorhersage über Navigationsgeräten im Auto bis hin zu digitalen Karten wie Google Maps auf PC oder Smartphone. Die GIS-Station bietet Kurse in den folgenden drei Bereichen an:

Satellitenbilder – Satellitenbilder enthalten Informationen über die Beschaffenheit der Erdoberfläche oder Atmosphäre. Sie werden beispielsweise genutzt, um thematische Karten zur Landnutzung oder zu Stadtstrukturen zu erstellen. Beim Vergleich mehrerer Satellitenbilder unterschiedlicher Zeitpunkte können die Kursteilnehmer zudem Umweltveränderungen beobachten.

Geoinformationssysteme (GIS) – Ein Geographisches Informationssystem ermöglicht es, digitale Karten zu erstellen – ähnlich wie wir es von Google Maps kennen. Die Kursteilnehmer lernen die Vielzahl an Werkzeugen zur Verwaltung, Darstellung und Auswertung von Daten kennen und erfahren, wie unterschiedliche Branchen, von der Landwirtschaft bis hin zum Marketing, davon Gebrauch machen.

Mobile Geotools – GPS-Geräte dienen der Orientierung im Raum. In Form von Educaches kann man diese mobilen Geotools nutzen, um auf eine lehrreiche Schnitzeljagd zu verschiedenen Themen in der Region zu gehen.

Die Kurse, Workshops und Konzepte der GIS-Station für einen zeitgemäßen Unterricht fördern mithilfe digitaler Geomedien das Interesse an natur-, umwelt- und gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen.

Als außerschulischer Lernort der Klaus Tschira Stiftung gGmbH an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ist die GIS-Station zudem eine Fortbildungseinrichtung für Lehrkräfte aller Schularten sowie Referendare und Studierende. Darüber hinaus veranstaltet sie Aktionen für die ganze Familie rund um das Thema Geocaching. Die GIS-Station ist eine in dieser Form deutschlandweit einzigartige Fortbildungseinrichtung und Forschungszentrum. Sie wird wissenschaftlich begleitet von der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Die Leitung der GIS-Station hat Prof. Dr. Alexander Siegmund, die Koordination hat Dr. Simone Naumann inne.

Die GIS-Station in Zahlen

Eröffnung: 26. März 2010
Preisträgerin: "Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2011"
Teilnehmerzahlen: über 14.580 Teilnahmen, davon mehr als ...
... 1.140 Lehrerinnen und Lehrer sowie Referendarinnen und Referendare
... 12.580 Schülerinnen und Schüler
Veranstaltungszahlen: über 830 Veranstaltungen in den Bereichen Fernerkundung, Geographische Informationssysteme sowie mobile Geotools
Reichweite: Teilnahmen aus über 250 Gastinstitutionen

 

Kontakt

GIS-Station, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien
Melanie Pieske                                                                                                                             
Presse und Kommunikation

Tel.: [+49] (0)6221.477.776
Fax: [+49] (0)6221.477.769
E-Mail: presse[at]gis-station.info

Klaus Tschira Stiftung gGmbH
Renate Ries
Medien und Kommunikation

Tel.: [+49] (0)6221.533.102
Fax: [+49] (0)6221.533.599.102
E-Mail: renate.ries[at]klaus-tschira-stiftung.de
Web: www.klaus-tschira-stiftung.de

 

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info