Kursnummer: GIS1002

Globale Wirtschaftsräume mit WebGIS untersuchen

Die Voraussetzungen und Folgen des globalen Wirtschaftens stehen im Vordergrund der Unterrichtseinheit. Ausgehend vom Produktbeispiel der Jeans werden im ersten Teil verschiedene Staaten und Wirtschaftsräume hinsichtlich wirtschaftlicher und sozialer Merkmale untersucht. Die Unterschiede zwischen exportierenden und importierenden Staaten werden aufgezeigt und die Bedeutung des Internets für die wirtschaftliche Globalisierung thematisiert. Der zweite Teil widmet sich der globalen Verflechtung der Wirtschaftsräume und Staaten, indem Transportmittel und Transportwege genauer betrachtet werden.
Das methodische Lernziel besteht darin, die Grundfunktionen von WebGIS wie die Abfrage von räumlichen Informationen und Attributen, das Klassifizieren von Karten und das Layerprinzip kennenzulernen.
  • Zielgruppe: Klassenstufen 7-13
  • Unterrichtsthemen: Wirtschaftsräume, Globalisierung
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Methodische Voraussetzungen: keine
  • Zeitbedarf: 3 Zeitstunden
  • Max. Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: kostenfrei
  • Termin: Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Kursbuchung" und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

     

    Hier geht es zur Kursbuchung.

 

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info