Kursnummer: GIS1001

Tektonik und Vulkanismus: Eine Entdeckungsreise mit Geoinformationssystemen

Diese Unterrichtseinheit steht im Kontext physisch-geographischer Themen, die globale Prozesse anhand konkreter Raumbeispiele behandeln. Im ersten Teil wird mithilfe eines WebGIS der pazifische Feuerring erkundet. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Unterschiede zwischen konvergenten, divergenten und konservativen Plattengrenzen kennen. Die Subduktionszone an der südamerikanischen Westküste wird als Beispiel für eine aktive Plattengrenze untersucht. Im zweiten Unterrichtsteil werden aktuelle Erdbeben und Vulkanausbrüche anhand weiterer WebGIS-Anwendungen lokalisiert und Typen zugeordnet.
Mithilfe verschiedener WebGIS lernen die Kursteilnehmenden auf interaktiven Karten zu navigieren, Informationen abzurufen und Fragestellungen eigenständig zu bearbeiten. WebGIS bieten Grundfunktionen von Geoinformationssystemen und eignen sich daher gut als Einsteigerplattformen für den Umgang mit Geoinformationssystemen.
  • Zielgruppe: Klassenstufen 8-10
  • Unterrichtsthemen: Geologie, Tektonik, Vulkanismus, Erdbeben
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Methodische Voraussetzungen: keine
  • Zeitbedarf: 3 Zeitstunden
  • Max. Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: kostenfrei
  • Termin: Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Kursbuchung" und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

     

    Hier geht es zur Kursbuchung.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info