Kursnummer: MG1016

Exotische Pflanzen im Neuenheimer Feld: Reise durch die Vegetationszonen der Erde

Um den Geo-Schatz zu finden, suchen die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von GPS-Koordinaten die einzelnen Stationen entlang der Geocaching-Route auf. Das Gelände der naturwissenschaftlichen Fächer der Heidelberger Universität (Campus) beheimatet eine ganze Reihe exotischer Gehölze, anhand derer die Schülerinnen und Schüler Merkmale verschiedener Vegetationszonen der Erde kennen lernen.
Zum Ablauf: In der GIS-Station wird zunächst eine Einführung zum Geocachen und in die Grundlagen der GPS-gestützten Navigation gegeben. Anschließend folgt eine praktische Einführung in die Bedienung der verwendeten GPS-Geräte mit Aufsuchen eines Probecaches. Die Schülerinnen und Schüler erreichen über die Mittermaierstraße den Startpunkt des Geocaches.
  • Zielgruppe: Klassenstufe 7-10
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Vorkenntnisse: werden keine benötigt
  • Modulbaustein: MG 1
  • Zeitbedarf: 3,5 Zeitstunden
  • Max. Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: kostenfrei
  • Veranstaltungsbeginn: GIS-Station, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien, Czernyring 22/10, 69115 Heidelberg
  • Termin: Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Kursbuchung" und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

     

    Hier geht es zur Kursbuchung.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info