Kursnummer: GIS2004

Entwicklungsziele erreicht? Entwicklungsländer mit GIS untersuchen

Der Kurs setzt sich mit der Thematik der Entwicklungsländer, insbesonderen der Definition und deren globaler Verortung, auseinander. In diesem Zusammenhang werden Entwicklungsindikatoren und -ziele mithilfe GIS-spezifischer Analysemethoden untersucht und die Ergebnisse als digitale Karte präsentiert. Ein Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung des Human Development Index (HDI) und der Kindersterblichkeitsrate. Die Kursteilnehmenden erstellen aus ihren Ergebnissen eine Karte zur Veränderung der Kindersterblichkeit zwischen 1991 und 2013. Dazu werden Informationen aus Vektordatensätzen entnommen, bearbeitet und interpretiert.
Die Schülerinnen und Schüler erlernen den Umgang mit der freien Software QuantumGIS. Methodische Ziele sind dabei die Nutzung unterschiedlicher Abfragetools, das Erstellen und die Bearbeitung von Vektordaten sowie das Puffern. Die Ergebnisse werden als thematische Karten mit geeigneter Symbolik und Beschriftung dargestellt.
  • Zielgruppe: Klassenstufen 11-13
  • Unterrichtsthemen: Wirtschaftsgeographie, Entwicklungsgeographie
  • Niveaustufe: Fortgeschritten
  • Methodische Vorraussetzungen: keine
  • Zeitbedarf: 3 Zeitstunden
  • Max. Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: kostenfrei
  • Termin: Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Kursbuchung" und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

     

    Hier geht es zur Kursbuchung.

 

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info