Kursnummer: FE2010

Die Dürre in Kalifornien: Mit Satellitenbildern der Trockenheit auf der Spur

Seit 2011 herrscht in Kalifornien eine extreme Dürre, 2013 war das trockenste Jahr seit Beginn der Aufzeichnung 1895. Was sind die Ursachen der Dürre? Welche Auswirkungen hat sie auf die Bevölkerung und die Landwirtschaft? In diesem Kurs unterstützen die Schülerinnen und Schüler eine Journalistin bei ihrer Recherche zu diesem Thema, insbesondere bei der Visualisierung der Problematik: Mit hochauflösenden Satellitenbildern werden die Veränderungen in Kalifornien zwischen 2011 und 2013 untersucht und quantifiziert.
  • Veranstaltungsmethodik/-didaktik: BLIF (Blickpunkt Fernerkundung): Webbasierte Anwendung zur Auswertung von Satellitenbildern
  • Zielgruppe: Klassenstufen 7-10
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Modulbaustein: FE 2
  • Methodische Voraussetzungen: keine
  • Zeitbedarf: 3 Zeitstunden (inklusive 1,5 Zeitstunden allgemeine Einführung in die Fernerkundung)
  • Max. Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: kostenfrei
  • Termin: Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Kursbuchung" und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

     

    Hier geht es zur Kursbuchung.

 

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info