Lehrerfortbildungen im Rahmen der Multiplikatorenschulungen

Wie erstelle ich als Lehrer oder Bildungsanbieter eine interessante Unterrichtseinheit mit digitalen Geomedien für meine Schüler? Für dieses Problem bietet die GIS-Station eine Multiplikatorenschulung für Lehrkräfte, Referendare und Lehramtsstudierende aller Schularten an. Nach Abschluss der Schulung kennen Sie die methodischen Grundlagen, können eigene Unterrichtseinheiten mithilfe digitaler Geomedien erstellen und das Erlernte an interessierte Kollegen weitergeben. Die GIS-Station stellt Ihnen dazu das Zertifikat „GIS-Mentor“ aus.

Die einzelnen Fortbildungsangebote setzen sich jeweils mit einem digitalen Geomedium auseinander. Die Workshops bieten Einblicke in die Einsatzmöglichkeiten und werden durch praktische Übungen ergänzt.

Termine der Multiplikatorenschulung


Donnerstag, 21. September 2017
Fernerkundung: Mit Satellitenbildern Unterricht aktuell und spannend gestalten

Der Workshop bietet einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten von Satellitenbildern zur Erdbeobachtung zu bildungsrelevanten Themen. Unter Verwendung der webbasierten Anwendung BLIF ("Blickpunkt Fernerkundung") zeigen wir Ihnen anhand konkreter Unterrichtsbeispiele die Potenziale von Satellitenbildern im schulischen Kontext auf.

Donnerstag, 26. Oktober 2017
Geographische Informationssysteme: Geographische Fragestellungen mit digitalen Karten interaktiv beantworten

In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Geographische Informationssysteme (GIS) für den Einsatz im Unterricht kennen. An konkreten Beispielen zeigen wir Ihnen, welche Analysewerkzeuge in einem GIS stecken, um aktuelle geographische Fragestellungen im Unterricht interaktiv beantworten zu können.

Donnerstag, 16. November 2017
Mobile Geotools: Educaching mit GPS-Geräten & Smartphones an außerschulischen Lernorten

Die selbstständige und effiziente Erstellung von eigenen Geocaches im Unterricht ist Schwerpunkt des Workshops. Sie bekommen einen Einblick in den theoretischen und inhaltlichen Aufbau von sog. Educaches (thematische Bildungsgeocaches) und üben explizit die praktische Umsetzung mit GPS-Geräten und Smartphones.

Donnerstag, 7. Dezember 2017
Digitale Tafel, Tablet & Smartphone im naturwissenschaftlichen Unterricht

Wir zeigen Ihnen, wie Sie unterschiedliche mobile Endgeräte und interaktive Whiteboards in den naturwissenschaftlichen Unterricht integrieren können. Sie erfahren, wie Sie beispielsweise mit digitalen Globen oder Bildungs-Apps Ihren Unterricht spannend gestalten können.


Die Fortbildungen finden jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten der GIS-Station statt. Jeder Workshop ist eine in sich abgeschlossene Fortbildung. Sie können sich daher zu jedem Fortbildungstermin einzeln anmelden. Bei der erfolgreichen Teilnahme an allen Fortbildungsterminen erhalten Sie das spezielle Zertifikat als "GIS-Mentor".

Die Teilnahme an den Fortbildungsterminen ist kostenlos. Anmeldungen bitte per E-Mail an anmeldung[at]gis-station.info.


Haben Sie inhaltliche oder organisatorische Fragen zur Multiplikatorenschulung? Möchten Sie sich für die Fortbildungsreihe anmelden?
Wenden Sie sich bitte an:

GIS-Station, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien
Czernyring 22/10
69115 Heidelberg
Ansprechpartnerin: Dr. Simone Naumann
Tel.: 06221.477.797
Email:
anmeldung[at]gis-station.info