Profil

Längst haben digitale Geomedien unseren Alltag erobert - wir nutzen sie in Form von Routenplanern und Navigationssystemen oder lassen uns durch den „Blick von oben“ in GoogleEarth faszinieren. Tatsächlich nutzen wir aber nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten, die die heute verfügbaren digitalen Geomedien bieten. Methodische Kompetenzen zu vermitteln, Potentiale aufzuzeigen und Begeisterung zu wecken sind daher die Ziele der GIS-Station – in der schulischen ebenso wie in der außerschulischen Aus- und Weiterbildung.
Die GIS-Station bietet ein modulares Kursprogramm für Lehrer und Schulklassen, das auf die Bildungspläne und nationalen Bildungsstandards abgestimmt ist. Durch den integrierten Einsatz digitaler Geomedien im Rahmen problem- und handlungsorientierter Bildungsangebote werden die Methoden- sowie die Fachkompetenz im engen Kontext miteinander gefördert. Die Entwicklung und Bereitstellung praxisbezogener Unterrichtsmaterialien rundet das Angebot der GIS-Station ab . Als  Leitsatz für unserere Angebote gilt "Die Welt mit anderen Augen sehen".